© igr Rockenhausen

Regionales Verbundsystem Westeifel

SGD Nord: Regionales Verbundsystem Westeifel nimmt weitere Hürde

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat als Obere Landesplanungsbehörde nun auch für die Ost-West-Trasse des Regionalen Verbundsystems Westeifel die vereinfachte raumordnerische Prüfung positiv beschieden. Bereits 2014 war für die rund 80 km lange Nord-Süd-Trasse das Raumordnungsverfahren abgeschlossen worden. Die im Verfahren Beteiligten haben nun auch dieses Vorhaben begrüßt und keine grundsätzlichen Bedenken vorgetragen, was zu...

Mehr Infos
Foto: v.l.n.r.: Daniel Jacoby (Untere Naturschutzbehörde Bad Kreuznach), Dietmar Brachat (1. Vorsitzender Deutscher Alpenverein, Sektion Nahegau), Armin Heise (Untere Naturschutzbehörde Bad Kreuznach), Markus Lüttger (Bürgermeister VG Rüdesheim) Martin Kress (Bürgermeister OG Traisen), Dr. Heike Kaster-Meurer (Oberbürgermeisterin Stadt Bad Kreuznach), Dr. Ulrich Kleemann (SGD Nord Präsident), Ralf Christmann (Naturschutzreferent Deutscher Alpenverein, Sektion Nahegau), Dorothea Kortner (Biotopbetreuerin), Rudolf Twelbeck (Biotopbetreuer), Wolfgang Wenghoefer (2. Vorsitzender Deutscher Alpenverein, Sektion Nahegau)

© SGD Nord

Naturschutz

SGD Nord Präsident besucht den Rotenfels im FFH-Gebiet „Nahetal zwischen Simmertal und Bad Kreuznach“

Aktuell besuchte Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord den Rotenfels im Fauna-Flora-Habitat (FFH)- Gebiet „Nahetal zwischen Simmertal und Bad Kreuznach.“ Anlass war die Offenlage des Bewirtschaftungsplanentwurfs. Als Obere Naturschutzbehörde stellt die SGD Nord Bewirtschaftungspläne für Natura 2000-Gebiete nach dem Landesnaturschutzgesetz auf und koordiniert die Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz...

Mehr Infos
UV-Schutz auf Baustellen

© SGD Nord

Arbeitsschutz

Wenn die Sonne brennt – SGD Nord überprüft Arbeits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen

Aktuell überprüft die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf sonnenexponierten Baustellen.

Mehr Infos
Hauptgebäude der SGD Nord in der Stresemannstraße

© SGD Nord

Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord

Die SGD Nord

Die SGD Nord ist eine Obere Landesbehörde des Landes Rheinland-Pfalz. Mit ihren Aufgaben Gewerbeaufsicht, Wasser-und Abfallwirtschaft, Bodenschutz, Raumordnung, Landesplanung, Naturschutz und Bauwesen leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität von Rheinland-Pfalz als Wirtschaftsstandort und gesundem Lebensraum.

Infobroschüre

Aktuelle Nachrichten

SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann © SGD Nord

Von der Überwachung der gewerberechtlichen Bestimmungen, über den Schutz unseres Bodens, der Gewässer und der Natur sorgen wir dafür, dass die Menschen in den Regionen Mittelrhein und Trier in einer gesunden Umwelt leben können.

Titelbild der Broschüre mit Naturschutz, Energie, Industrie und Wasser

Titelbild der Broschüre mit Naturschutz, Energie, Industrie und Wasser © SGD Nord

Informieren Sie sich in unserer Infobroschüre über die SGD Nord und ihre Aufgaben.

Hauptgebäude der SGD Nord in der Stresemannstraße

Hauptgebäude der SGD Nord in der Stresemannstraße © SGD Nord

Die SGD Nord ist eine Obere Landesbehörde des Landes Rheinland-Pfalz. Als moderne Bündelungsbehörde vereint sie Gewerbeaufsicht, Wasser- und Abfallwirtschaft, Bodenschutz, Raumordnung, Landesplanung, Naturschutz und Bauwesen sowie eine Servicestelle für Unternehmer und Existenzgründer unter einem Dach.

© Landeshauptarchiv Koblenz

Das Gebäude in der Stresemannstraße 3-5 in Koblenz war in den Jahren von 1910-1945 Sitz des Oberpräsidiums der preußischen Rheinprovinz.

Ausstellung

Ausstellung „Naturraum Wald – vertraut, vielfältig, verletzlich“

Zum zweiten Mal ist das schulartübergreifende Kunstprojekt der Anne-Frank Realschule plus Montabaur, der Berufsbildenden Schule Montabaur, der Katharina-Kasper-Schule Wirges und der Waldschule Montabaur zu Gast in der SGD Nord. Die Ausstellung läuft vom 01. Juni bis zum 23. Juni 2017 und ist montags bis donnerstags von 8-18 Uhr und freitags von 8-15 Uhr in der SGD Nord in Koblenz zu sehen.

Nach oben