Zustimmung für die Verwertung bestimmter Bioabfälle nach § 9a BioAbfV

Die in Anhang 1 Nummer 1 Buchstabe b der Bioabfallverordnung genannten Bioabfälle dürfen nur nach vorheriger Zustimmung der für die Anfallstelle zuständigen Behörde (in Rheinland-Pfalz: die ADD in Trier) zur Verwertung abgegeben oder auf eigene Betriebsflächen aufgebracht werden. Zur Beantragung der Zustimmung sind die nachfolgend aufgeführten Vordrucke verbindlich anzuwenden.

 

Download

Ausfüllhinweise Formulare § 9a BioAbfV

Verantwortliche Erklärung nach Bio Abf V 0.2 ausfüllbar

Deklarationsanalyse nach Bio Abf V 0.2 ausfüllbar

Deckblatt Entsorgungsnachweis nach Bio Abf V 0.2 ausfüllbar

Behördenbestätigung nach Bio Abf V 0.2 ausfüllbar