Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Uwe Hüser, hat Nicole Morsblech als Vizepräsidentin offiziell verabschiedet. Seit 2018 war Morsblech Vizepräsidentin der Oberen Landesbehörde und leitete in Personalunion die Abteilung 4, die unter anderem für die Bereiche Raumordnung, Naturschutz und Bauaufsicht zuständig ist. Sie setzte sich dabei für die Baukultur und eine zukunftsgerichtete Straßenraumgestaltung im Mittelrheintal, das Raumordnungsverfahren für die Mittelrheinbrücke, Natur- und Artenschutzprojekte sowie eine klimaneutrale Landesverwaltung ein. Ihr Nachfolger ist Prof. Dr. Martin Kaschny, der sein Amt bereits angetreten hat.

Weiterlesen

Die Hochspannungsfreileitung zwischen Metternich und Erbach ist bereits über 90 Jahre alt. Und ihr hohes Alter wirkt sich inzwischen negativ auf den Stromtransport aus, sodass die regionale Stromversorgung sowie die Verteilung von regional erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien langfristig nicht gewährleistet ist. Aus diesen Gründen will die Westnetz GmbH die 110-KV-Leitung erneuern. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat nun das Planfeststellungsverfahren für den Ersatzneubau eingeleitet, an dem sich auch die Öffentlichkeit beteiligen kann.

Weiterlesen

„Wasser ist eine unserer wertvollsten natürlichen Ressourcen und muss als Lebensgrundlage für Menschen, Pflanzen und Tiere besonders geschützt werden. Der Erhalt der vielfältigen ökologischen Funktionen der Gewässer und die Sicherung der Wasserqualität im nördlichen Rheinland-Pfalz sind wichtige Aufgaben der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord“, sagte Präsident Uwe Hüser zum Auftakt der 16 geplanten digitalen Informationsveranstaltungen in Rheinland-Pfalz, bei denen der Zustand unserer Gewässer und der Gewässerschutz im Mittelpunkt stehen.

Weiterlesen

Auf den Felsen der Munterley oberhalb von Gerolstein haben jetzt Landschaftspfleger der speziellen Art ihre Arbeit aufgenommen: Ziegen. Diese sollen diesen exponierten Ort als attraktiven Lebensraum für wärmeliebende Tier- und Pflanzenarten erhalten. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat das Projekt von Beginn an fachlich begleitet und finanziell unterstützt. „Dass wir diese Naturschutzmaßnahme so erfolgversprechend umsetzen konnten, ist der guten Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern der SGD Nord, dem Biotopbetreuer, der Stadt und dem Forstamt Gerolstein zu verdanken“, erklärte SGD-Nord-Präsident Uwe Hüser, der dabei war, als die Ziegen ihre neue Aufgabe in Angriff nahmen.

Weiterlesen

Sieben Naturparks gibt es in Rheinland-Pfalz. Bei diesen handelt es sich um großräumige Gebiete, die eingerichtet wurden, um die Interessen des Landschafts- und Naturschutzes und die Erschließung für Erholungssuchende aufeinander abzustimmen. Zudem soll die Regionalentwicklung durch die Parks gefördert werden. Der Naturpark Südeifel liegt wie alle anderen Naturparks des Landes im Zuständigkeitsbereich der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Im Jahr 2020 wurde dieser mit rund 132.000 Euro unterstützt. Insgesamt flossen in die sieben Naturparks mehr als 800.000 Euro.

Weiterlesen

„Wasser ist eine unserer wertvollsten natürlichen Ressourcen und muss als Lebensgrundlage für Menschen, Pflanzen und Tiere besonders geschützt werden. Der Erhalt der vielfältigen ökologischen Funktionen der Gewässer und die Sicherung der Wasserqualität im nördlichen Rheinland-Pfalz sind wichtige Aufgaben der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord“, sagte Präsident Uwe Hüser zum Auftakt der 16 geplanten digitalen Informationsveranstaltungen in Rheinland-Pfalz, bei denen der Zustand unserer Gewässer und der Gewässerschutz im Mittelpunkt stehen.

Weiterlesen

„Wasser ist eine unserer wertvollsten natürlichen Ressourcen und muss als Lebensgrundlage für Menschen, Pflanzen und Tiere besonders geschützt werden. Der Erhalt der vielfältigen ökologischen Funktionen der Gewässer und die Sicherung der Wasserqualität im nördlichen Rheinland-Pfalz sind wichtige Aufgaben der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord“, sagte Präsident Uwe Hüser zum Auftakt der 16 geplanten digitalen Informationsveranstaltungen in Rheinland-Pfalz, bei denen der Zustand unserer Gewässer und der Gewässerschutz im Mittelpunkt stehen.

Weiterlesen