Wussten Sie schon, dass die SGD Nord von 440 ehrenamtlichen Bachpatenschaften unterstützt wird?

Über 720 ehrenamtliche Bachpatenschaften setzen sich in Rheinland-Pfalz für den Naturschutz an Gewässern ein. Im Bereich der Struktur-und Genehmigungsdirektion (SGD Nord) engagieren sich Menschen einzeln oder in Gruppen aktiv in 440 ehrenamtlichen Bachpatenschaften.

Bachpaten wissen, dass Wasser eine der wichtigsten Ressourcen unserer Natur ist. Gewässer sind Lebensadern für Menschen, Tiere und Pflanzen. Sie verbinden Naturräume, vernetzen Biotopsysteme und sind gleichzeitig Lebens- und Erlebnisraum. Mit ihrem Engagement leisten Bachpaten einen wertvollen Beitrag zum Schutz unserer Gewässer. Sie beobachten und kartieren diese und unterstützen somit die Arbeit der Behörden. Ohne die Bachpaten könnten viele Maßnahmen im Gewässerschutz nicht verwirklicht werden. Zudem leisten Bachpaten einen wertvollen Beitrag zur Umweltbildung. Sie sind ein wichtiger Partner der landesweiten „Aktion Blau Plus“, die eine ökologische Umgestaltung und Renaturierung von Gewässern in Rheinland-Pfalz zum Ziel hat.

Als obere Wasser- und Fischereibehörde ist es die Aufgabe der SGD Nord, die Gewässer als Lebensraum und Lebensgrundlage zu schützen und für die nachkommenden Generationen zu erhalten. Zudem ist die SGD Nord für die effiziente Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie verantwortlich.

Weitere Infos unter www.sgdnord.rlp.de