SGD Nord: Ausstellung „Rückblende 2020“ wird eröffnet

In der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ist ab dem 16. Juni die Ausstellung „Rückblende 2020“ zu sehen. Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur wird zum elften Mal in der SGD Nord gezeigt.

„Ich freue mich sehr, dass die Rückblende auch in diesem Jahr zu Gast in der SGD Nord sein kann. Beherrschendes Thema dieses Ausnahmejahrs ist die globale Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft. Aber auch Umweltthemen wie der voranschreitende Klimawandel werden dargestellt. Die Ausstellung leistet einen bedeutenden Beitrag zur Demokratie sowie zur Presse- und Meinungsfreiheit, weil sie wichtige und politische Momente ungeschminkt zeigt und weil sie erinnert“, so SGD-Nord-Präsident Uwe Hüser.

Veranstalter der „Rückblende“ sind wie immer die Landesvertretung Rheinland-Pfalz, der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger in Kooperation mit der Bundespressekonferenz und mit Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner. Im Jahr 2020 haben 259 professionelle Fotografinnen und Fotografen sowie 66 Karikaturistinnen und Karikaturisten mit insgesamt 1.587 eingesandten Werken teilgenommen. Sie zeigen Ereignisse, die das politische Jahr 2020 geprägt haben. Auch in ihrer 37. Ausgabe ist die „Rückblende“ wieder der höchstdotierte gemeinsame Wettbewerb für Fotografie und Karikatur in Deutschland.

Die Ausstellung läuft vom 16. Juni bis zum 18. Juli 2021 und ist montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr in der SGD Nord in Koblenz zu sehen. Am langen Donnerstag, 1. Juli 2021, ist die SGD Nord von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen ist eine Besichtigung nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0261/120-0 oder per E-Mail an pressestelle(at)sgdnord.rlp.de  möglich.

Der Eintritt ist frei. Begleitend zur Ausstellung ist ein kostenpflichtiger Katalog für 8 Euro vor Ort erhältlich.

Alle 1.578 eingereichten Arbeiten zur „Rückblende 2020“ finden Sie im Internet unter www.rueckblende.rlp.de.

Weitere Infos unter: www.sgdnord.rlp.de