Fischwechselanlage Lehmen: SGD Nord informiert über anstehende Arbeiten

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord) lädt zu einem Informationsabend zur Vorstellung der weiteren Arbeiten für den späteren Neubau der Fischwechselanlage an der Moselstaustufe Lehmen ein. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 13.02.2020, um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Niederfell, Schulstraße 4, Niederfell.

Unter Ausnutzung der Ferienzeiten wurde bereits im vergangenen Jahr mit Vorarbeiten begonnen, die in diesem Jahr fortgeführt werden müssen. So müssen beispielsweise viele Leitungen unter der B49 im Bereich des Neubauprojektes in eine neue Trasse außerhalb des Baufeldes verlegt werden. Der Zweckverband RheinHunsrückWasser nutzt die Gelegenheit und erneuert die in die Jahre gekommene Haupttrinkwasserleitung der Moselgemeinden zwischen Niederfell und Oberfell.  

Deshalb werden die Projektverantwortlichen des RheinHunsrückWasser-Zweckverbandes im Rahmen der Bürgerversammlung ebenso über ihre geplanten Arbeiten berichten.

Als Startzeitpunkt für die Arbeiten ist Ende Februar geplant. Danach sollen auch die Stromleitungen der Westnetz, das Glasfaserkabel von Fiber Network und die Straßenentwässerung der B49 verlegt werden. Die Arbeiten sind voraussichtlich bis Mitte August abgeschlossen. Mit den für den Straßenverkehr zuständigen Behörden und den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs ist dies im Vorfeld abgestimmt worden. Wie im vergangenen Sommer werden auch in diesem Jahr wieder Pendelbusse eingesetzt.

Da sich während der Bauarbeiten Verkehrsbeeinträchtigungen auf der B49 leider nicht vermeiden lassen, bittet die SGD Nord die betroffene Bevölkerung um Verständnis.