Es handelt sich um ein Gruppenfoto, auf dem u. a.  die Absolventinnen zu sehen sind.

Wolfgang Treis, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, gratulierte sechs Nachwuchskräften der Oberen Landesbehörde zu ihren bestandenen Abschlussprüfungen. Mit diesen hatten die Beamtenanwärterinnen ihr dreijähriges Studium beziehungsweise ihre zweijährige Ausbildung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) und der Zentralen Verwaltungsschule (ZVS) des Landes Rheinland-Pfalz erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen
Zu sehen sind die Teilnehmenden der 8. Sitzung der Hochwasserpartnerschaft „Ahr“

Im Zentrum der achten Sitzung der Hochwasserpartnerschaft Ahr stand das Thema Brücken. In drei Vorträgen informierten die Referentinnen und Referenten rund 40 kommunale Teilnehmende aus dem Ahreinzugsgebiet, die an der Sitzung am 07.06.2022 in Dümpelfeld teilnahmen. Die Landrätin des Kreises Ahrweiler, Cornelia Weigand, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wurde einstimmig zur Vorsitzenden und Moderatorin der Hochwasserpartnerschaft Ahr ernannt.

Weiterlesen
Zu sehen ist eine Person, die auf einem Gewässer paddelt.

Die Sauer ist aufgrund ihres natürlichen Verlaufs und ihrer attraktiven Uferlandschaft ein beliebtes Ziel für Paddler und andere Wassersportler. In den vergangenen Jahren haben die Ausflüge mit dem Kanu, Kajak oder Schlauchboot stetig zugenommen. Doch was für viele Menschen ein Freizeitvergnügen bedeutet, kann für Tiere und Pflanzen eine Gefahr darstellen. Um dauerhafte Schäden am Ökosystem zu vermeiden, hat sich die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord mit dem luxemburgischen Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung darauf verständigt, die Befahrensregeln für die Sauer den heutigen ökologischen Anforderungen anzupassen.

Weiterlesen
Zu sehen ist der Messestand der SGD Nord.

Beruflich einen Beitrag für die Umwelt leisten – mit einem sicheren Job und guten Perspektiven?

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord bietet jungen Menschen genau das. Eine qualifizierte Ausbildung bei der modernen Oberen Landesbehörde eröffnet Einblicke in viele interessante Themenfelder. So ist die SGD Nord zuständig für den Natur- und Umweltschutz, für Gewerbe- und Bauaufsicht, sie betreibt Landesplanung, schützt beispielsweise das Trinkwasser, die Arten und vieles mehr.

Weiterlesen
Zu sehen ist, wie der Themenrundweg „Spuren der Kamillen-Traud“ offiziell eröffnet wird.

Auf den Spuren der Kamillen-Traud können Gäste im Eifelort Kolverath begleitet von KuLaDig wandeln und vor Ort sowie digital erfahren, wie das harte und außergewöhnliche Leben dieser Frau war. Darüber informierte jetzt der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Prof. Dr. Hannes Kopf, bei dessen Behörde das landesweit verantwortliche KuLaDig-Kompetenzzentrum Rheinland-Pfalz angesiedelt ist.

Weiterlesen
Zu sehen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vernetzungstreffens der „strategischen Kooperationsregionen in ländlichen Räumen“.

Ob Nordseeküste oder Allgäu – die Chancen und Herausforderungen ländlicher Räume sind unabhängig von der Lage in Deutschland häufig ganz ähnlich. Im Projekt „Strategische Kooperationsregionen in ländlichen Räumen“ zeigten sieben selbstbewusste Regionen, zu der die Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V. gehört, wie regionale Zusammenarbeit gestaltet werden kann, um gemeinsame Schlagkraft zu entwickeln und vorhandene Ressourcen optimal einzusetzen.

Weiterlesen
Rolf Koch und Präsident Treis

Rolf Koch aus Weltersburg engagiert sich als ehrenamtlicher Umweltbeauftragter der Verbandsgemeinde Westerburg in beispielhafter Weise für den Naturschutz und setzt sich als Vorsitzender der Lebenshilfe Westerwald aktiv für die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. In seinem inklusiven Projekt „Kleine Bienenretter“ brachte er diese beiden Bestrebungen zusammen: Mit der Aktion begeisterte er zahlreiche Kinder und Jugendliche für den Naturschutz. Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Wolfgang Treis, verlieh ihm stellvertretend für die Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen
Ute Starrmann und Präsident Treis

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Wolfgang Treis, händigte in Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Sie ging an Ute Starrmann, die viele Jahre in Raubach, im Kreis Neuwied wohnte und wirkte. Seit diesem Jahr lebt Frau Starrmann in Dortmund, ist ihrer Heimat aber weiterhin eng verbunden.

Weiterlesen