©

©

All diese Faktoren stehen in engem Zusammenhang mit dem baukulturellen Status Quo des Welterbes. Es sind Brüche entstanden, die die Besonderheit des Kulturraums, der Städte und Dörfer, die Einzigartigkeit des Landschaftsraums beeinträchtigen und das homogene Erscheinungsbild stören können. Der Umgang mit den kulturellen Werten erfordert aber ein hohes Maß an Sensibilität. Es ist wichtig, sich an diesen Werten zu orientieren, um das Welterbe in seiner Identität zu bewahren.

Das Welterbe Oberes Mittelrheintal braucht das Engagement von allen. Das ist auch der an die INITIATIVE BAUKULTUR übertragene Auftrag. Wir wollen lebens- und liebenswerte Landschafts- und Stadträume schaffen. Der Einfluss der Baukultur auf die Lebensqualität seiner Bewohner ist unbestritten. Das Obere Mittelrheintal ist Heimat seiner Bewohner und Ziel vieler Touristen aus der gesamten Welt. Baukultur ist ein wichtiger identitätsbildender Faktor der Region. Ihr muss die Aufmerksamkeit aller Akteure im Welterbe gelten.

Ansprechpartner/in

Fachliche Betreuung
Ursula Knabe
Tel. 0261  120-2044

Julia Holzemer-Thabor
Tel. 0261  120-2082

Organisatorische Betreuung
Rudolf Müller
Tel. 0261  120-2087